Druck-Fließfähigkeitmessung von Abformmaterialien

Dental Material Zirkonoxid Elastomer Unterfütterungswerkstoffe Prothesenkunstoffe Abformmassen Amalgam Alginate Kunstoffzähne Keramik Kronen Einbettmassen Dentalprothesen Dubliermasse Brücken Implantologie Füllungen  Joachim Wilhelm Engineeri

Product-Information dentale Werkstoffe D
Adobe Acrobat Dokument 104.4 KB
Oral Care JWE GmbH Test Equipment Zahnbürste Zahnnseide Dentalwerkstoffe dental Instrumente Brillen Toothpaste manuel Brush Powerbrush dental Material Instruments ISO 20126 20127 28158 14569 16409 8627 22254 5136 11609 4823 14536 21563 10873 4049 6874

Die Testmethode bestimmt die Fließfähigkeit von Abformmaterialien unter Druck.
Dabei wird ein zylindrischer Probekörper mit eingefrästem Spalt über einem Depot plastischer Abformmasse abgesenkt, die daraufhin in den Spalt fließt und dort in Form einer Haifischflosse abbindet.
Die Höhe der entstehenden Flosse gilt als Maß für die Fließfähigkeit unter Druck.
Der Spalt im Stempel (Haifischflosse) simuliert dabei den Sulkus (Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch).

Bestellinformationen

Vorrichtung                       451-001

Lieferbedingungen

Lieferbedingung: EXW
Lieferzeit: nach Vereinbarung

 

Technische Änderungen vorbehalten.

Die Abbildungen können von den tatsächlichen Geräten abweichen.
Alle Angaben sind unterverbindlich und freibleibend.