Federhammer-Test

Download
Product-Information- Federhammertest JWE
Adobe Acrobat Dokument 167.0 KB
Oral Care Prüfung Test Equipment Zahnbürste Zahnnseide Dentalwerkstoffe Dentalinstrumente Brillen Spritzen Toothpaste manual Toothbrush Powerbrush Toothcleaning interproximal Brush Test Euquipment Zahnbürste Zahnpasta Handzahnbürsten elektrische Zahnbürst

Funktion

Bei der Testmethode TM001516 Federhammerprüfung wird der Bürstenkopf einer elektrischen Zahnbürste wiederholt 3 mal einem Stoß mit einer Energie von 0,5-0,6 Joule belastet. Der Test wird insbesondere an Bürstenköpfen  durchgeführt, um sicherzustellen, dass kein Verbrauchsrisiko auftritt.

Die Prüfmethode entspricht den Normen IEC 60335-1, Kapitel 21, IEC 60068-2-75 (Federhammerprüfung) und DIN EN 60335-2-52. Um diese Prüfung unter reproduzierbaren Bedingungen durchzuführen, wird der Prüfablauf  automatisiert. Wichtig ist die gesamte Starrheit/Steifigkeit des Systems, insbesondere die Halterung des Federhammers und die Anschlagplatte für den Zahnbürstenkopf. Kritisch ist auch die richtige Ausrichtung zwischen

Federhammerkopf und der Bürstenscheibe Der Federhammerkopf muss in die Mitte der Bürstenscheibe schlagen. Dafür muss der Federhammer in einer starren Fixierung stehen und der Bürstenkopf positionierbar sein.

Spezifikation

Abmessungen (B x T x H)   ca. 800 x 600 x 400 mm
Gewicht   25 kg
Prüflast   0,6 Joule

Bestellinformationen

Federhammertest                                                 319-010                

Lieferumfang

- 1 Grundgerät

- 1 Federhammer mit Halterung

- 1 Halterung Zahnbürste
- 1 Betriebsanleitung

- 1 Netzkabel CEE 16A (5m)

Lieferbedingungen

Lieferbedingung: EXW, DAP
Lieferzeit: nach Vereinbarung

Technische Änderungen vorbehalten.

Die Abbildungen können von den tatsächlichen Geräten abweichen.

Alle Angaben sind unverbindlich und freibleibend.

Die angegebenen Preise verstehen sich als Netto-Preise, zuzüglich der derzeit gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.